Kollektiv Klangmosaik

Tauch ein in deine Klangwelt

Unsere Philosophie

 

Was uns daran hindert.

Können wir das nicht, liegt es oftmals daran, dass wir Angst davor haben Etwas falsch zu machen, Andere zu stören oder selbst unangenehme Klänge nicht aushalten können. Wir kommen nicht ins Spielen, weil wir vor lauter Angst das Instrument nicht in die Hand nehmen, es nach kurzer Zeit wieder weglegen oder der eigene Anspruch eine Entspannung, während natürlicher Chaosphasen nicht zulässt. Vor Allem wenn andere Menschen dabei sind.

Was Musik Bedeutet.

Wir kennen dieses Phänomen von uns selbst sehr gut, auch wenn wir uns mittlerweile als Impro-Musiker verstehen. Selbst wenn diese Ängste nie zu 100% verschwinden, haben wir die Erfahrung gemacht, dass diese Momente des freien Spielens so wertvoll, heilsam und Freude bringend sind, dass wir einerseits immer wieder gerne Musik spielen und Andere daran teilhaben lassen und andererseits bei Workshops solche Erfahrungen auch ermöglichen möchten.Tanz, Gesang und Musik im Allgemeinen verbessern die Lebensqualität. Sie beziehen den gesamten Körper und Geist mit ein, trainieren unser Gedächtnis, fördern Gemeinschaft, Kreativität und können dem Leben einen tieferen Sinn geben. Vor allen Dingen sprechen Musik und Klänge unsere Emotionen an und bieten ihnen ein Ventil zum Ausdruck.

Unser Ansatz.

Beim Kollektiv Klangmosaik liegt der Fokus zunächst auf der spielerischen und experimentellen Komponente. Dennoch teilen wir gerne unser Wissen über musikalische Techniken, Theorien und Methoden mit all denen, die es möchten. Tiefe und Umfang passen wir hierbei auf individuelle Bedürfnisse an. Im Allgemeinen möchten wir Rahmenbedingungen schaffen, bei denen sich unsere Teilnehmenden darin frei fühlen sich auszuprobieren und bestenfalls innere Widerstände beim Improvisieren loslassen können.

 

Weiterlesen... Einklappen

Unser Tun und Wirken

Workshops & Seminare

Erfahre mehr über unsere Seminare...
Unseren Workshops sollen den Teilnehmenden ermöglichen einen besseren Zugang zu Musik im Allgemeinen und Improvisation im Speziellen zu finden. Hierbei liegt unser Fokus auf der Selbst- sowie Gruppenerfahrung und wir möchten dazu ermutigen ins Experimentieren zu kommen. Dabei bedienen wir uns an diversen bereits bestehenden Methoden sowie eigenen Ideen und Konzepten. Unsere Seminare vereinen verschiedene dieser Bausteine und Ermöglichen es Tiefer in die Materie einzutauchen und die jeweilige Gruppe in ihrer Musikalischen Entwicklung Nachhaltig zu begleiten.

Konzerte

Erfahre mehr über unsere Konzerte...
Bei unseren Klangmosaik-Konzerten, lassen wir uns selbst immer wieder von neuem Überraschen, welche Klänge entstehen. Ob Jazz, Ambient, Hip-Hop oder Techno- Die Improvisation steht im Vordergrund und wir lieben es Genregrenzen aufzulösen. Ihr Hört uns auf Festivalbühnen, als Begleitung für Yogastunden, Im Abendprogramm als Dinnermusik oder in deinem Wohnzimmer. Jedes Konzert ist einmalig und die Improvisation ermöglicht uns immer wieder aktiv auf Publikum und die Rahmenbedingungen einzugehen.

Veranstaltungen

Erfahre mehr über unsere Veranstaltungen...
So sehr wir es Lieben, selbst auf der Bühne zu stehen, sehen wir ebenso ein riesiges Potential darin, euch dies zu ermöglichen und die notwendigen Rahmenbedingungen dafür zu schaffen. In diesem Sinne verstehen wir uns Nicht nur als Musiker sondern auch als Veranstalter, welche diverse Bühnen Betreuen, Organisieren und Gestalten oder Jamsessions abhalten.

Ursprünge

Es begab sich, dass drei Freunde sich treffen wollten, um gemeinsam zu Musizieren … sich für ein Wochenende zurückzuziehen, Handys und Co. auszumachen und einzutauchen in die Welt des Klanges. Schon beim ersten Vorbereitungstreffen 2018 war zu spüren, dass es nicht nur beim Musizieren bleiben sollte. 

Ein Gedanke von Gemeinschaft und Kollektivität keimte auf. Die Ideen, welche jeder von uns mitbrachte, erinnerten uns an Elemente verschiedener Selbsterfahrungsworkshops. Schnell kam die Erkenntnis: “also planen wir ein Seminar, oder wie?“
Und so planten wir nicht nur zu Dritt, sondern mit weiteren Menschen, gemeinsam die Welt des Klangs zu erforschen, unseren Alltag ruhen zu lassen und in den Fluss der Musik einzutauchen. Die Klangflusstage waren geboren. Im Sampurna Seminarhaus in Bärstadt sollten wir uns an einem stillen Wochenende zur Wintersonnenwende, mit neuen und alten Freunden zusammen, dem gemeinsamen Musizieren hingeben. Jedoch anders als wir es gewohnt waren. Mit Klanginstrumenten wie Gongs, Zimbeln und Klangschalen, aber auch gewöhnlichen Instrumenten wie einem Flügel, verschiedenen Trommeln, Gitarren und Flöten, tauchten wir ein in ein Spiel mit der Resonanz, der Dissonanz, dem Gespür und dem Tanz.
Die Reise des neugegründeten Kollektiv Klangmosaiks führte uns 2019 auf verschiedene Konzerte, Festivals, Jamsessions und die ersten eigenen Veranstaltungen. Wir haben bei diesen Gelegenheiten mit diversen Formaten gespielt. Workshops, die den Klangflusstagen ähnelten, aber auch Konzerte bei denen Dissonanzen und experimentelle Elemente explizit willkommen waren. Bei Veranstaltungen wie dem Klangdinner im Kontext Wiesbaden, haben wir zu Anfangs mit vielen akustischen Instrumenten, der Loopstation, einem E-Piano und dem Einbinden des Publikums improvisiert.
Später entwickelten sich diese Konzerte weiter: digitale Instrumente, Synthesizer und MIDI-Controller erweiterten die Möglichkeiten und wir konnten unserem Sound eine neue Farbe verleihen. In die ruhigen, meditativen und experimentellen Elemente mischten sich zunehmend tanzbare Rhythmen und elektronisch geprägte Grooves.
In dieser Zeit ist unser Netzwerk, unsere Community gewachsen und diverse Musiker*innen und Freund*innen begleiten uns bei Konzerten, Workshops und Veranstaltungen. Wir sind gespannt auf die Zukunft und freuen uns darauf dich bald bei einem unserer Events kennenzulernen.

Weiterlesen... Einklappen

Wenn eine Schwingung, hier eine tonale Bewegung, uns in Bewegung bringt und wir mit ihr resonieren- dann lösen wir wiederum mit unserer Bewegung Schwingungen aus…

Wir sind Schwingung – Wir sind Klang!

Das sind Wir

Kai

Ich bin überzeugt von der Schaffenskraft des Geistes und davon das alles Potenziell möglich ist- wenn es kollektiv gedacht und bekräftigt wird. So auch in der Musik- es beginnt mit der Vorstellung eines Klanges Und Jedes Instrument bzw. Jeder Klangkörper ist dann eine Erweiterung um Klänge/Schwingung zu Manifestieren. Hierbei können wir uns natürlich auch von den Eigenschaften der Instrumente und unserem unterbewussten überraschen lassen sowie darin üben einander zuzuhören, um uns voneinander Inspirieren zu lassen.
Ich möchte jeden Menschen einladen diese Erfahrung zu machen und zu spüren: ich brauche kein angelerntes Wissen oder Know–How um in kreativen Prozessen Musik Fließen zu Lassen. Im Fokus steht für mich dabei, sich Vertraut zu machen- Mit sich selbst, mit den Instrumenten und mit den Mitmusikern.Dies bedeutet nicht, dass es verwerflich ist, sich als zweiten Schritt zu Informieren um Zusammenhänge zu verstehen und Klarer in dem zu werden, was man tut. Ich habe an der „Frankfurter Musikwerkstatt“ Jazzklavier und Instrumentalpädagogik Studiert, um mir und meinen Mitmenschen auch diese Ebene zu öffnen und Methoden zu sammeln, mit denen ich meine Vorstellungen Klarer umsetzen kann. Nun bin ich Freudig mit dem Klangmosaik ins Wirken zu gelangen und dieses Wissen weiterzugeben.

Dennis

Hallo Welt! Seit der Gründung von Klangmosaik, kann ich mit Freude eine meiner größten Passionen noch besser mit der Welt Teilen. Musik und Improvisation bedeuten für mich Leben. Ich durfte so mit Menschen und mit mir selbst auf einer Emotionalen und oft ekstatischen Ebene kommunizieren. Solche Erlebnisse gingen in eine Tiefe, in der ich vollstes Lebensgefühl und Freude empfand. 

Die Synergie zwischen Kai, Max, und mir ermöglicht es, dass wir als Kollektiv, Räume zur Selbsterfahrung eröffnen und dabei jede Menge spaß haben dürfen.

Da uns irgendwann diese Freude am improvisieren auf verschiedenen Wegen näher gebracht wurde, freue ich mich darauf dieses Geschenk nun genau so vielseitig weiterzugeben.

Alle Instrumente sind willkommen. Alles was tönt, ist gut. Alles was still ist gibt den Tönen Bedeutung. Alles was sich wiederholt legitimiert die nächste Wiederholung. Ich freue mich darauf mit euch in einen spielerischen Flow zu kommen. Mit: Stimme, (Klang-)Körpern, Loopstation, Bass, Trommeln, Synthesizern, Saxofon, Flöten, Gitarre, Klavier, Shakern und, und, und!

Smex

Ich heiße Maximilian, meine Freunde rufen mich Smex, und habe mich schon in meiner Jugend in die Musik und vor allem in das Musizieren verliebt. In der Schule konnte ich klassische Querflöte und ein Grundverständnis für Musik lernen. Ich bin aber anschließend vom klassischen Weg abgewichen und habe angefangen ganz ohne jegliche Vorgaben zu spielen. 

In den letzten Jahren hat mich die elektronische Seite der Musik fasziniert und so habe ich mich mit der Loopstation, Synthesizer und Musikprogrammen auseinander gesetzt und angefangen damit zu spielen. Für mich bedeutet das Musik machen alles um mich herum auszuschalten, loszulassen und einzutauchen in eine Welt in der ich das ausdrücken kann was ich fühle. 

Diese Erfahrung des freien Musizierens möchte ich mit anderen teilen, deshalb bin ich ein Teil des Kollektiv Klangmosaik.

Kontaktiere Uns